Ohr Amputation

In die täglichen Entscheidungen der Segelroute und vor allem für einen Platz für die Nacht fließen diverse Faktoren mit ein.
Natürlich: „Woher kommt der Wind und wie stark?“
Auch: „Wie lange werden wir unterwegs sein?“, denn wir sind ja im Urlaub und nicht auf der Flucht.

Die neuesten und für uns wichtigsten Überlegungen – sie rangieren sogar noch vor „Kann man da mal einkaufen?“ – sind aber: „Gibt es da eine Disco?“

Die einsamsten Flecken suchen wir mittlerweile auf. Das kleinste Haus am Ufer erscheint uns bereits verdächtig.

Die gestrige Nacht verbrachten wir vollständig im Techno Rausch. Trotz einer Entfernung von über einem Kilometer zum verdächtigen Strand schallten die sinnlosen Klänge, die mit Musik eigentlich nichts zu tun haben, zu uns in die Kajüte.

Die Bässe ließen den Mast vibrieren. Bis zum Sonnenaufgang um 7 Uhr wurden wir gequält.